Aktuelles


Das Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund und das Johanniskloster sind derzeit aus bautechnischen Gründen geschlossen!


***


WICHTIGE INFORMATIONEN zur Nutzung des Stadtarchivs

Derzeit ist die Nutzung des Stadtarchivs Stralsund nur in Fällen der Wahrung persönlicher Rechte und bei dringenden wissenschaftlichen Arbeiten nach Einzelfallentscheidung möglich. Diesbezügliche Anträge mit Begründung der Notwendigkeit sind in schriftlicher Form an das Archiv zu richten. Dort erfolgen Koordinierung und Terminabstimmung.

Wahrung persönlicher Rechte:

z.B. Personenstandsurkunden im Zusammenhang mit Erbschaftsangelegenheiten oder Gerichtsverfahren; Fallakten der Jugendhilfe im Zusammenhang mit Rehabilitationsverfahren

wissenschaftliche Arbeiten:

Dissertationen u. ä. Arbeiten, die schon begonnen wurden, sowie größere Publikationen, deren Abschluss nur unter Nutzung der Quellen des Stadtarchivs möglich ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Stadtarchiv

Bewahrte Geschichte

Das Stadtarchiv verwahrt die schriftlichen und bildlichen Zeugnisse zur Geschichte der Hansestadt Stralsund vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Mehr Informationen

Johanniskloster

Bauliches Kleinod

Die mittelalterlichen Konventsgebäude des Franziskanerklosters St. Johannis sind wahre Schatzkammern der Architektur und Kunst.

Mehr Informationen

Publikationen

Lesenswertes

Zu den Aufgaben des Stadtarchivs Stralsund zählt auch die Veröffentlichung von lokal- und regionalgeschichtlichen Publikationen.

Mehr Informationen

So erreichen Sie uns

Stadtarchiv Stralsund
03831 253 640

vollständiger Kontakt

Online-Recherche Stadtarchiv