Meldung vom 17.04.2018

Stralsunder Theatergespräche: Zwei aus dem Musiktheater zu Gast

Am 24. April um 18 Uhr startet eine neue Folge der beliebten „Stralsunder Theatergespräche“ in der Kantine des Stralsunder Theaterhauses am Olof-Palme-Platz.

Dieses Mal sind die zwei Solistinnen Katarzyna Rabczuk und Franziska Ringe aus dem Musiktheater-Ensemble zu Gast.
Katarzyna Rabczuk ist festes Ensemblemitglied am Theater Vorpommern. Die vielseitige Künstlerin sang u. a. in Verdis Oper „Ein Maskenball“ den Oscar und war in dem Musical „Me and My Girl“ als Sally zu erleben. In Mozarts „Zauberflöte“ ist sie als Königin der Nacht zu hören.
Franziska Ringe begann ihr Engagement am Theater Vorpommern als Lady Jacqueline in „Me and My Girl“. Außerdem sang sie die Stella Kowalski in „Endstation Sehnsucht“ und wird als Pamina in der „Zauberflöte“ mitwirken.

Um Voranmeldung wird gebeten an die E-Mail h.haase@theater-vorpommern.de bzw. Telefon 03831 26 46 161 oder gleichstellung@stralsund.de bzw. Telefon 03831 252 432. Der Eintritt ist frei.

Sie erreichen die Theater-Kantine am Olof-Palme-Platz 6 mit den Buslinien 1 und 4.

HINTERGRUND
Bei den "Stralsunder Theatergesprächen" stellen sich Theaterschaffende selbst und ihre aktuellen Projekte und Stücke vor. Stralsunderinnen und Stralsunder, aber auch Theaterinteressierte von außerhalb, haben die Möglichkeit, mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen und über aktuelle Themen rund um das Stralsunder Theater zu sprechen.