Meldung vom 03.05.2016

Besuch in Leipzig beim Zentrum für Bucherhaltung

Am 20. April überzeugte sich Archivleiter Dr. Dirk Schleinert bim Zentrum für Bucherhaltung (ZfB) in Leipzig von der fachgerechten Behandlung und Einlagerung der Stralsunder Archivalien und Bücher.

Für die Unterbringung, nicht nur der Stralsunder Bestände, sondern auch anderer Archive und Bibliotheken aus ganz Deutschland, steht dem ZfB ein neu errichtetes Magazingebäude zur Verfügung, das alle erforderlichen Standards erfüllt.

Die Leiterin des Bereichs Restaurierung, Jana Moczarski, zeigte Dr. Dirk Schleinert die technischen Anlagen und erläuterte die erforderlichen Arbeitsgänge zur Erhaltung des wertvollen Schriftgutes.

Auch künftig wird das ZfB möglicher Partner weiterer Bestandserhaltungsmaßnahmen sein, beispielsweise wenn es um die Massenentsäuerung von Akten und Büchern aus zellulosehaltigem Papier des 19. und 20. Jahrhunderts geht. In Leipzig steht eine von wenigen Anlagen deutschlandweit, die dieses technische Verfahren ermöglicht.

Foto: Jana Moczarski