Meldung vom 04.03.2015

Ein ganzer Tag Akkordeon pur

Neubrandenburg war am vergangenen Sonnabend Austragungsort des Landeswettbewerbes „Akkordeon-Musik-Festival 2015“ (AMF), der vom Deutschen Harmonika-Verband in Kooperation mit dem Deutschen Akkordeonlehrer-Verband (DALV) alle drei Jahre ausgeschrieben wird.

Im Wettbewerb waren die Kategorien Akkordeonsolo, -duo und Akkordeonensemble vertreten. Mit 27 jungen Akkordeonisten aus den Musikschulen Mecklenburg-Vorpommerns war die Teilnehmerliste erfreulich lang.

Drei Akkordeonistinnen der Musikschule Stralsund aus der Klasse von Lydia Künitz nahmen am Akkordeonfestival teil. So bestritt die neunjährige Cristin Böhme ihren allerersten Wettbewerb in der jüngsten Kategorie und sie konnte mit einem erfreulichen „sehr gut“ zurückkehren.
Die beiden Duo-Partnerinnen Jette Hielscher und Cindy Keipke (14 Jahre) waren schon etwas erfahrener und erhielten für ihren sehr gelungenen Vortrag das Prädikat „ausgezeichnet“ und eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb des AMF vom 4. bis 7. Juni in das fast 900 km entfernte Bruchsal nördlich von Karlsruhe.