Meldung vom 12.05.2015

15.5.15: Strahlen in Stralsund - Heiraten am Strelasund hoch im Kurs

Gleich zu Beginn der Hochzeitssaison erlebt das Stralsunder Rathaus einen wahren Ansturm.

So geben sich am 15. Mai (15.05.15) in der Hochzeits- und Hansestadt zwölf Paare das Ja-Wort.
Üblich sind sonst - gerade zum Wochenende hin - zwischen drei bis sechs Trauungen an einem Tag.

Um möglichst die Terminwünsche aller Hochzeitspaare - auch außerhalb dieses besonderen Datums - zu erfüllen, wurde im Standesamt im November des letzten Jahres mit der Ausbildung von drei Adhoc-Standesbeamtinnen begonnen, die neben ihrer eigentlichen Tätigkeit bei der Hansestadt Stralsund in den beliebten Sommermonaten Eheschließungen durchführen.
"Für die Stammbesetzung im Standesamt werden sie eine große Unterstützung sein.", freut sich die Leiterin des Standesamtes, Silke Boldt, über die Verstärkung.

Rena Stolp und Monique Stiboy haben die Ausbildung bereits gemeistert. So konnten sie die Bestellungsurkunde zur Standesbeamtin für den Standesamtsbezirk der Hansestadt Stralsund von Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow in Empfang nehmen. Mit großem Ehrgeiz haben sie ein dreimonatiges Praktikum im Standesamt Stralsund absolviert. Alle Standesbeamtinnen standen hierbei hilfreich - mit kleinen und großen Tipps - zur Seite. "Für diese Hilfestellungen möchte ich ein besonderes Dankeschön an meine Mitarbeiterinnen aussprechen.", so Silke Boldt.
Sind während der Prüfungsvorbereitung an der Personenstandsakademie in Bad Salzschlirf noch so manche Schweiß- und Angstperlen geflossen, freuen sie sich nun auf ihren ersten Einsatz.
Für beide erfüllt sich ein großer Wunsch, mit ihren Worten die Hochzeitspaare in die Ehe zu geleiten und gemeinsam den emotionalsten Moment an diesem Tag zu erleben.

Die Zahl der Trauungen im Standesamt Stralsund hat sich in den letzten Jahren wie folgt entwickelt:
2009 - 307 Trauungen,
2010 - 331,
2011 - 347,
2012 - 346,
2013 - 339 und
2014 - 368 Trauungen.