Meldung vom 14.05.2015

„Dürfen darf man alles …“ - Ein Tucholsky-Abend in der Stadtbibliothek

Der Berliner Schauspieler und Kabarettist Prof. Wolf Butter gastiert am Mittwoch, 27. Mai, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Stralsund.

Butter, Garant für Unterhaltung mit Tiefgang, widmet sich der heiteren Seite Tucholskys und verknüpft dabei literarische Texte mit Anekdoten aus dem Leben des Dichters, untermalt mit musikalischen Einlagen. Viele der Texte Tucholskys sind von einem ganz speziellen Witz geprägt. Dabei fällt auf, welche Aktualität die Texte und Gedichte aus den zwanziger Jahren noch heute beweisen.
In seinem Soloprogramm „Dürfen darf man alles …“ erweckt der Mann mit der rauchigen Stimme Verse zum Leben. Die musikalische Begleitung auf dem Klavier übernimmt er selbst.

Eintritt: 5 Euro und ermäßigt 3 Euro, Kartenreservierung unter 03831 253 678