Meldung vom 20.10.2015

Rassegeflügelausstellung im Stralsunder Zoo

Die Rassegeflügelausstellung im Stralsunder Zoo ist am Sonnabend, 24. Oktober , 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Zugang erfolgt über den Eingang Barther Straße. Am Sonntag, den 25. Oktober, ist die Ausstellung von 09:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Wie in jedem Jahr werden Interessenten auf der Verkaufsbörse auch verschiedene Tiere erwerben können. Gezeigt werden ca. 200 Tiere, Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben.

Wer sind die Kleintierzüchter?

Wie ist das Erscheinungsbild der Kleintierzüchter in der Öffentlichkeit, wie wird dieses interessante Hobby heute von der Öffentlichkeit wahrgenommen? Werden die Züchter von den vorbeiziehenden Passanten belächelt, verspottet, kritisch betrachtet, oder geachtet und auch bewundert? Wenn die Rassegeflügelzüchter mit ihren Tieren an die Öffentlichkeit gehen, stehen sie im Blickpunkt - gewissermaßen im Schaufenster einer mehr oder weniger interessierten Öffentlichkeit. Den Weg zu einer Veranstaltung - wie dieser Vereinsausstellung im Stralsunder Zoo - finden in der Regel Menschen, die sich mit unserer Freizeitbeschäftigung identifizieren können. Es sind Tierliebhaber oder Gäste, die heute oder früher einmal Kleintierzüchter oder -halter sind oder waren. Öffentlichkeitsarbeit ist für einen Verein notwendig und wichtig.

Im Züchterverein findet jeder Platz

Die Züchter brauchen sich mit ihrer Freizeitgestaltung nicht zu verstecken, denn mit dem was sie tun und leisten in den vielen Bereichen der Kleintierhaltung und Kleintierzucht, betreiben sie auch Arten- und Tierschutz. Von den Kleintierzüchtern wird eine unglaubliche Vielzahl von Arten, Rassen und Farben gepflegt, gezüchtet und so als lebendiges Kulturgut erhalten! Damit bewahren sie genetische Ressourcen, die auch der Nachwelt erhalten bleiben müssen! Und da gibt es auch noch den sozialen Aspekt der Kleintierhaltung. Ob acht oder 80 Jahre, ob Akademiker oder Hilfsarbeiter, ob arm oder reich, in den Züchtervereinigungen finden alle Platz. Kleintierhaltung kennt keine Schranken und das macht sie zu einer wertvollen Freizeitbeschäftigung.

Großes Interesse am Stralsunder Rassegeflügelzucht-Verein

Dass das Interesse an diesem Hobby gar nicht so gering ist, hat der Stralsunder Rassegeflügelzucht-Verein in diesem Jahr durch mehrmalige Präsentationen in der Öffentlichkeit erfahren. So hat er zum Sommerfest des Zoos unsere Heimatrassen bei den Tauben und eine Eierschau mit den dazugehörigen Hühnerrassen präsentiert. Erstmalig nahmen er am Natur- und Gartenmarkt in Prohn und am Erntedankfest auf dem Stralsunder Alten Markt teil. Auf beiden Veranstaltungen wurde unser Stand von den Besuchern regelrecht in Beschlag genommen. Die vorgestellten Tiere begeisterten dabei alle Altersgruppen.

Viele ältere Besucher erinnerten sich an frühere Zeiten und erzählten von ihren Erlebnissen mit ihren eigenen Kleintieren. Publikumsmagnet auf dem Alten Markt waren die vorgestellten Zwerg-Seidenhühner in verschiedenen Farben. Kaum ein Besucher kam an ihnen vorbei, ohne sich über diese Rasse ausführlicher zu informieren. Viele Ideen für kommende Veranstaltungen dieser Art wurden an diesem Tag geboren, um Interessierte auch im nächsten Jahr wieder für unser schönes Hobby zu gewinnen. Möge es mit dieser Ausstellung gelingen.