Meldung vom 15.01.2016

Dach des Wulflamhauses wird saniert

In der Vergangenheit richteten Stürme mehrere größere Schäden am Dach des Wulflamhauses an, die in Sofortmaßnahmen repariert wurden.

Besonders in Mitleidenschaft gezogen ist die Ostseite des Daches. Die Dachdeckerfirma Kidszun beginnt in dieser Woche, diese Dachseite mit einer Größe von 130 Quadratmetern neu eindecken. Die Arbeiten werden ca. vier Wochen in Anspruch nehmen. Die Gesamtkosten der Sanierungsmaßnahme betragen ca. 12.000 Euro.

Das vor dem Gebäude errichtete Gerüst dient dem Abtransport der alten Ziegel mit Hilfe einer Schuttrutsche sowie dem Antransport der neuen Dachziegel.