Meldung vom 18.01.2016

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am kommenden Wochenende in Stralsund

Am kommenden Wochenende findet der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Stralsunds statt. Über 110 junge Musikerinnen und Musiker sind an den Spielstätten zu erleben und präsentieren sich den Jurys mit ihren Wettbewerbsprogrammen.

Mit 35 Teilnehmenden stellt die Hansestadt Stralsund mit ihrer Musikschule erneut einen großen Anteil an Wettbewerbsbeiträgen der Region, die von Ribnitz-Damgarten bis zur Insel Usedom reicht. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Hansestädten Stralsund und Greifswald und aus den Landkreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald präsentieren öffentlich ihre Programme.

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, wird zum 53. Mal ausgetragen und führt in diesem Jahr musizierende Kinder und Jugendliche sowie ihre Pädagogen in den Solowertungen Streicher (Violine, Viola und Violoncello), Gesang-Pop und Percussion sowie die Ensemblewertungen Duo Klavier und ein Blasinstrument, Gitarrenensembles und Vokalensemble zusammen.

Alle Wertungsvorspiele (Zeiten und Orte: siehe Plakat) sind öffentlich und laden zum Zuhören ein.