Meldung vom 26.01.2016

Stralsunds erster Leseclub öffnet in Grünhufe

Kinder von sechs bis zwölf Jahren haben im Stadtteil Grünhufe einen neuen Treffpunkt.

In einem großen, hellen Raum im ersten Stock eröffnete das Haus der Wirtschaft Bildungszentrum (HdW) Stralsunds ersten Leseclub. An zunächst zwei Nachmittagen und einem Vormittag in der Woche können sich Kinder von sechs bis zwölf Jahren treffen und gemeinsam in über 500 Büchern, Spielen und elektronischen Medien stöbern, basteln oder einfach nur quatschen.

Die Wichtigkeit von Lesekompetenz , die wertvolle Rolle des Vorlesens für die frühkindliche Bildung und das bisherige Fehlen von Angeboten im Stadtteil waren Anlass für den Jugendtreff des Kreisdiakonischen Werkes VIP-Kids, die Stadtteilkoordinatorin der SES und die Stadtbibliothek Stralsund mit dem HdW einen Antrag auf Förderung bei der Stiftung Lesen zu stellen. Dank dessen Bewilligung konnten nun die Medien beschafft werden. Die gemütliche Ausstattung des hellen Raumes im ersten Stock mit Sitzsäcken, Couch und Teppichen spendeten die Firmen Hoco-Möbel und Teppich Pesch. Ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen für die Betreuung des Leseclubs und planen ein buntes Programm mit Vorlesungen und Veranstaltungen. Zum Auftakt erklärt Tierärztin Katja Schulz am 1. Februar von 10:00-12:00 Uhr alles über Hunde, Katzen und Pferde sowie deren Haltung und Pflege. Spannend wird es, wenn die Kinder selbst in die Rolle des Tierarztes schlüpfen.

Regelmäßige Öffnungszeiten sind am Montag von 16 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 9 bis 11 Uhr und am Donnerstag von 14:30 bis 17:30 Uhr.

Zur Verstärkung des Teams werden weitere Ehrenamtliche gesucht, die Kindern Freude am Lesen vermitteln wollen. (Kontakt Frau Puls: 03831 47 74 32 oder per Email: stadtbibliothek@stralsund.de)

Quelle: Haus der Wirtschaft l Bildungszentrum gGmbH Stralsund