Meldung vom 30.03.2016

Mehr Zeit für einen Bibliotheksbesuch – ab 4. April auch samstags

Ab dem 4. April bietet die Stadtbibliothek der Hansestadt Stralsund erweiterte Öffnungszeiten an.

Dabei wird in den Kernöffnungszeiten (Montag, Donnerstag und Freitag von 14 – 18 Uhr sowie Dienstag von 10 – 18 Uhr) die gesamte Dienstleistungspalette angeboten wie beispielsweise Anmeldungen oder persönliche Beratungen zu Recherchen, E-Medien und Leserkonten. 

Ab April kommen nun zusätzliche Öffnungszeiten in den Abendstunden hinzu (Montag bis Freitag von 18 – 20 Uhr). Und diejenigen, die es in der Woche nicht rechtzeitig nach dem Feierabend in die Stadtbibliothek schaffen, wird es besonders freuen, dass es ab April auch wieder eine Samstagsöffnung von 10 – 14 Uhr gibt.
Innerhalb dieser Öffnungszeiten können Bibliothekskunden mit einer gültigen Jahreskarte die Ausleihe und Rückgabe von Medien über den komfortablen Selbstverbuchungsterminal  vornehmen. 

Mit dem neuen Angebot „books to go – Bücher auf Abruf“ haben angemeldete Bibliotheksnutzer außerdem die Möglichkeit, sich im Online-Katalog (katalog.stralsund.de) Medienwünsche zusammenzustellen und diese per E-Mail an: stadtbibliothek@stralsund.de zu senden. Das Team der Stadtbibliothek stellt daraufhin innerhalb von 24 Stunden das Gewünschte zusammen und legt es an der Ausleihtheke im Erdgeschoss zur Abholung bereit. 

Die erweiterten Öffnungszeiten ab dem 4. April auf einen Blick:  

 Montag   14 – 20 Uhr
 Dienstag   10 – 20 Uhr
 Mittwoch  18 – 20 Uhr
 Donnerstag  14 – 20 Uhr
 Freitag   14 – 20 Uhr
 Sonnabend   10 – 14 Uhr


Als nächster Schritt und mit Ausblick auf die kommenden Monate sollen auch die Öffnungszeiten in den Vormittagsstunden wieder ausgebaut werden. Alle Leserinnen und Leser werden darüber rechtzeitig informiert.