Meldung vom 13.04.2016

Nordisches Trio - Finissage im STRALSUND MUSEUM

Bevor die erste Sonderausstellung des Jahres „Nordisches Trio“ im STRALSUND MUSEUM ihre Pforten schließt, laden Künstler und Museumsmitarbeiter zur Finissage ins Katharinenkloster ein.

Kunstinteressierte Besucher haben am 28. April um 18 Uhr dann die Chance zu einem Ausstellungsrundgang gemeinsam mit den Akteuren, die sich hinter dem „Nordischen Trio“ verbergen.
Bei einem anschließenden Gespräch stehen Petra B. Feyerherd, Claudia Tübke und Egon Arnold gemeinsam mit Kuratorin Dorina Kasten ihren Gästen gern Rede und Antwort.
Der allerletzte Tag für einen Besuch der Ausstellung ist der 1. Mai.

Das Nordische Trio - Vier von über 80 Werken