Meldung vom 19.04.2016

Auf Stippvisite im anderen Teil des Welterbes

Bustransfer verbindet am 5. Juni Stralsund und Wismar

Am ersten Junisonntag, den 5. Juni 2016, begehen die Welterbestätten in Deutschland zum zwölften Mal den bundesweiten UNESCO-Welterbetag.
Die Hansestädte Wismar und Stralsund richten aus diesem Anlass erneut einen Bustransfer zwischen beiden Städten ein.
Um 8 Uhr fährt ein Bus von Stralsund nach Wismar und umgekehrt. Die Rückfahrt von Wismar nach Stralsund ist für 18 Uhr geplant. Die Bustickets beinhalten zudem eine kostenlose Stadtführung und sind für 15,00 Euro pro Person erhältlich.
Alle reiselustigen Stralsunder und Stralsunderinnen können die Tickets für die Fahrt nach Wismar ab sofort bei Otto Möller Reisen, Knieperdamm 41 erwerben (Achtung: begrenzte Anzahl von 46 Plätzen). Ansprechpartnerin ist Steffi Hoffmann unter Telefon 03831 39 11 02.

Doch das soll es noch nicht gewesen sein: In Wismar wird allen Gästen am Welterbetag auch der Besuch der St.-Georgen-Kirche mit der Aussichtsplattform und der Film „Bruno Backstein“ im Kirchturm von St. Marien empfohlen. Absolut sehenswert ist auch die ständige Ausstellung im Welt-Erbe-Haus. Als besondere Überraschung wird es dort ein Programm szenischer Stücke aus Schauspiel und Tanz geben.
Stralsund feiert am 5. Juni gleichzeitig den Hansetag. Von 11:30 bis 18:00 Uhr laden Händler, Schausteller, Musiker und Erzähler zum Flanieren unter gotischen Gewölben in den Rathauskeller ein. Neben dem Stöbern auf dem Hansemarkt, erfahren die Besucher mehr über Seeräuber, Pfeffersäcke und alte Koggen und tauchen so in Stralsunds prägende Hansezeit ein.