Meldung vom 21.04.2016

Zum Neujahrsgespräch des Oberbürgermeisters

Zur Diskussion um das Neujahrsgespräch des Oberbürgermeisters

Das Rathaus mit der Kirche St. Nikolai

Der Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund wendet sich anlässlich des Jahreswechsels im lokalen Fernsehsender Stralsund TV in einer Neujahrsansprache an die Bürgerinnen und Bürger. ‎Darin gibt er einen Jahresrück- und ausblick.

Es ist im Bereich der Medien- und Pressearbeit üblich, dass für solche thematisch umfangreichen und geplanten Sendeformate die örtliche Situation und Inhalte vorbesprochen werden – anders als bei spontanen Interviewsituationen anlässlich aktueller Themen.
Bewusst wurde für die Neujahrsansprache das Stilmittel Interview gewählt - wie auch in den vergangenen Jahren. Dies soll zur Abwechslung beitragen und das monotone Ablesen von einem sonst üblichen Teleprompter vermeiden.

So gibt es zwischen dem Büro für Öffentlichkeitsarbeit und dem Sender vorbereitende Gespräche, in denen Aufbau, Fragen, Überleitungen und Inhalte entwickelt werden. Diese Überlegungen fließen in ein gemeinsames Konzept ein, das Grundlage für die Dreharbeiten ist.

Vorgaben sind Stralsund TV vom Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Hansestadt Stralsund nicht gemacht worden.

Beide Teile des Neujahrsgesprächs machen wir für Sie hier noch einmal verfügbar

Teil 1
Teil 2