Meldung vom 10.05.2016

Abendführung: Neue Tiere und Jungtiere im Zoo

„Neue Tiere und Jungtiere im Zoo“ heißt das Motto der Abendführung durch den Zoo Stralsund am 12. Mai um 17.00 Uhr.

Zoodirektor Dr. Christoph Langner wird bei der gemeinsamen Aktion von Zoo und Förderverein, der Jahreszeit entsprechend, insbesondere auf die reichhaltig vorhandenen Jungtiere eingehen.

Erst in diesen Tagen kam ein weibliches Bisonkalb zur Welt. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang der Vater des Jungtieres: Bisonbulle „Rainer“ wurde am 8. April 1994 im Tierpark Berlin geboren und kam im Jahr 2009 in den Zoo Stralsund. Mit 22 Lebensjahren ist er vermutlich einer der ältesten Bisons in Deutschland. Die nordamerikanischen Wildrinder werden in freier Natur bis zu 15 Jahren alt.

Für in Zoos gehaltene Tiere wird das Höchstalter mit 20 bis 30 Jahren angegeben, wobei die höhere Altersangabe vorzugsweise für weibliche Tiere zutrifft. Auch „Rainer“ zeigt inzwischen hin und wieder altersbedingte Beschwerden, so bewegt er sich deutlich langsamer und auch die Nahrungsaufnahme dauert länger.
Weiteren Nachwuchs gab es bei den Hauseseln, genauso wie bei zahlreichen Schafen und Ziegen. Mehrere Vogelarten brüten auf ihren Gelegen oder bereiten sich auf die Brut vor.

Treffpunkt für die Abendführung ist der Haupteingang am Grünhufer Bogen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.