Meldung vom 19.05.2016

Drei Gewinnerinnen aus Stralsund beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"

Äußerst erfolgreich sind die fünf Stralsunderinnen vom Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" aus Kassel zurückgekehrt.

So hat die Stralsunderin Francy Timm, die an der Musikschule des Landkreises Vorpommern-Rügen ausgebildet wird, einen 1. Preis geholt. Angetreten war sie in der Kategorie Gesang (Pop).

Als jüngste Teilnehmerin der Musikschule Stralsund präsentierte sich die 14-jährige Geigerin Aylin Ewert in der Altersgruppe III der Bundesjury des Wettbewerbes.

Als Mitglied der Studienvorbereitenden Ausbildung der Musikschule und des Netzwerkes der young academy an der Hochschule für Musik und Theater Rostock (yaro) tritt Aylin regelmäßig in Konzerten in der Region auf. Sie erreichte mit 20 Punkten einen sehr guten 3. Preis.

In der Altersgruppe V traten drei weitere Geigerinnen der Musikschule auf: Isabel Troeger, Ashley Lynn Bartel und Marie Luise Voss präsentierten ihre Wettbewerbsprogramme, die sich auch schon auf Konzertpodien sehen lassen können. Mit einem Satz Schostakowitsch-Konzert, einer Beethoven-Romanze oder einem Mozart’schen Konzertsatz aufzutreten, stellt für sich genommen schon eine besondere Leistung dar.

Isabel konnte mit 19 Punkten „mit sehr gutem Erfolg“ abschneiden; Ashley erreichte dieses Ergebnis mit 17 Punkten.

Auch Ashley und Marie werden beide bereits im Rahmen der yaro neben der Musikschule intensiv gefördert; Marie bereits als Jungstudentin in der Klasse von Prof. Christine Hutcap. Sie erzielte mit 21 Punkten einen hervorragenden 3. Preis in der großen Altersgruppe.

Die Dimension des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“ in der Wertung Violine-Solo wird in der Länge des Wettbewerbs deutlich: alleine in den Altersgruppen der Stralsunder Geigerinnen treten eine ganze Woche lang an jedem Tag Preisträgerinnen und Preisträger der 16 Landeswettbewerbe auf und stellen sich mit ihren Programmen den Bundesjurys.

Vier Teilnehmerinnen werden in der Geigenklasse von Mirko Albrecht an der Musikschule unterrichtet, Francy Timm in der Außenstelle Langendorf der Kreismusikschule.

"Wir gratulieren unseren jungen Geigerinnen zu ihrem Erfolg beim Bundeswettbewerb, gehören sie doch jetzt zu den bundesweit besten Nachwuchsmusikern ihrer Altersgruppe.", resümiert Musikschuldirektor Wolfgang Spitz stolz mit Blick auf das erreichte Ergebnis für alle vier Teilnehmerinnen aus der Stralsunder Musikschule.