Meldung vom 10.05.2016

Mühlentag im Stralsunder Zoo

Für Mühlen- und Technikfreunde aus ganz Deutschland ist der Pfingstmontag als „Deutscher Mühlentag“ ein fester Termin im Kalender. Seit mit der „Mahnkeschen Mühle“ die letzte Stralsunder Windmühle in den Stralsunder Zoo umgesetzt wurde, wird der Mühlentag auch im Zoo Stralsund begangen.

Liebhaber alter Technik können bei der Verarbeitung des Korns zu Mehl zusehen und die unterschiedlichsten Geräte in Funktion bewundern. Herzstück ist der historische Walzenstuhl aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Ein Müller von der Nordlandmühle Jarmen wird den Walzenstuhl in Funktion vorführen und Erläuterungen zum Mahlprozess geben.

Unterstützung erhalten die „Zoo- Müller“ in diesem Jahr von den „Treckerfreunden Kedingshagen“. Sie werden in der Nähe der Mühle ihre liebevoll restaurierten historischen Traktoren – darunter ein Lanz Bulldog, Baujahr 1938 - in voller Funktion präsentieren.
Abgerundet wird das Programm durch ein großes Angebot an Verkaufspflanzen aus der Zoogärtnerei. Aus der Nachzucht des Zoos sind außerdem junge Kaninchen und verschiedene Hühnerrassen erhältlich.

Die Veranstaltung findet von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.

Auch in diesem Jahr wird Besuchern mit den Namen „Müller“ oder „Mahnke“ bei Vorlage des Ausweises freier Eintritt gewährt. Gleiches gilt für Besucher, die nachweisen können, dass sie den Müllerberuf erlernt haben.