Meldung vom 04.05.2016

Neue Spielgeräte für Knieper West

Die Hansestadt Stralsund erhielt nach einem Antrag im November 2015 eine Spendenzahlung in Höhe von 7.000 Euro der Sparkasse Vorpommern zweckgebunden für zwei Spielplätze.

Der Spielplatz Arnold-Zweig-Straße erhielt dadurch neue Spielgeräte: eine Wippe, ein Klettergerüst sowie ein Karussell. Dazu kommen weitere Spielgeräte, welche die Stadt bereitgestellt hat.

Der Chef der Sparkasse Vorpommern, Ulrich Wolff, übergab heute gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow die Spielgeräte auf dem Spielplatz Arnold-Zweig-Straße an die Kinder.

Der Spielplatz Hermann-Burmeister-Straße konnte ebenfalls aus Spendenmitteln der Sparkasse mit neuen Spielgeräten ausgestattet werden: eine Bockrutsche sowie ein Federgerät.