Meldung vom 20.06.2016

Neue "Kunst im Rathaus": 301 Tage Entstehungszeit

Seit heute (20. Juni) wird das inzwischen fünfte Bild der Reihe "Kunst im Rathaus" präsentiert. Es unterscheidet sich in Stil und Technik deutlich von den bisher gezeigten.

Mit seiner Fotografie "Stralsunder Rathaus" stellt Volkmar Herre erstmals ein Ergebnis seiner aktuellen Arbeit vor - gemeinsam mit dem Beauftragten für Kunst- und Kulturbesitz, Kulturmanagement der Hansestadt Stralsund, Dr. Burkhard Kunkel.
Hierbei bedient er sich einer außergewöhnlichen Technik als ästhetische Weiterentwicklung seiner Camera obscura – nun jedoch auf den Faktor Zeit fokussiert. Mit einem von ihm entwickelten speziellen Verfahren entstehen Bilder von beeindruckend atmosphärischer Tiefe und zugleich zeitloser Nähe.
Mit einer speziellen Langzeitbelichtung von Fotopapier in 301 Tagen gelang es Herre, ein Bild entstehen zu lassen, was es so noch nicht gegeben hat.

"Kunst im Rathaus" wurde vor mehr als einem Jahr durch den Oberbürgermeister ins Leben gerufen. Die Reihe gibt Künstlerinnen und Künstlern Gelegenheit, eines ihrer Werke im öffentlich zugänglichen Foyer des Stralsunder Rathauses für einen Zeitraum von drei Monaten auszustellen.

Wer ist Volkmar Herre?
Volkmar Herre, 1943 in Freiberg in Sachsen geboren, ist Fotograf, Buchgestalter und Verleger. Er ist Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern.
Herres Urgroßvater war der Fotograf August Kotzsch (1836 - 1910), ein Pionier der deutschen Fotografie. Im Alter von zehn Jahren begann Volkmar Herre zu fotografieren. Nach seinem Abitur absolvierte er eine zweijährige Ausbildung zum Schriftsetzer. Er studierte Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und schloss 1968 als Diplom-Fotografiker ab.
Seit 1969 wirkt er als freiberuflicher Fotograf und Buchgestalter und befasste sich mit Porträt, Architektur, Stillleben, Landschaft sowie Auftragsarbeiten für Kunstverlage und Museen. Er lebt seit 1986 in Stralsund und schuf hier erste serielle und abstrakte Arbeiten.
Im Jahr 1996 gründete er den Verlag Edition herre. Ein Schwerpunkt seines Schaffens ist die Arbeit mit der Camera obscura. Ein Teil seiner Bilder entsteht auf der Insel Vilm.
Als Bildautor publiziert er zahlreiche Bücher.

4 Bilder zur Präsentation