Meldung vom 21.06.2016

Zeitmesser im Fokus beim Unternehmensbesuch des Oberbürgermeisters

Beim 89. Unternehmensbesuch des Oberbürgermeisters Dr.-Ing. Alexander Badrow am 21. Juni stand dieses mal ein Altstadtunternehmen im Mittelpunkt.

Martin Kaczke ist Inhaber von Juwelier Kaczke - Schmuck und Uhren Meisterwerkstatt mit Sitz am Neuen Markt.

Beim Rundgang durch das Unternehmen wurde sofort eins deutlich – Handwerk hat bei Juwelier Kaczke einen hohen Stellenwert. Tradition und Familie sind dabei wichtige Eckpfeiler des Unternehmens. Martin Kaczke übernahm am 1. Juni 1990 das von seinem Vater im Jahre 1954 gegründete Unternehmen.

Seine Ehefrau und zwei weitere Familienmitglieder sind im Unternehmen beschäftigt. Insgesamt sind sieben Mitarbeiter für die Bereiche Verkauf, Reparatur und Aufarbeitung von Uhren und Schmuck eingestellt.

Martin Kaczke, Kenner historischer Uhren, ist Mitglied im Fachkreis Historische Uhren Schloss Raesfeld e.V.

Gut ausgebildete Uhrmachermeister sind nach Aussage des Juweliers in Deutschland Mangelware und deshalb freuen sich Martin und Beate Kaczke darüber, dass eines ihrer drei Kinder derzeit eine Ausbildung zum Uhrmacher in Glashütte absolviert.

Martin Kaczke blickt optimistisch in die Zukunft und sucht nach immer neuen Möglichkeiten, den besten Service für seine Kunden zu bieten.

Neben der Besichtigung des Unternehmens und der Erläuterung von Arbeitsweisen und Strukturen wurden auch aktuelle Themen besprochen. Dazu gehörte u.a. die Betrachtung des Einflusses von Märkten verschiedenster Art auf dem Neuen Markt auf umliegende Geschäfte wie das von Juwelier Kaczke.