Meldung vom 21.09.2016

Pilzausstellung im Stralsunder Zoo

Die Pilzberater der Region laden alle Sammler und Interessenten am 02. und 03. Oktober zur alljährlichen Pilzausstellung in den Stralsunder Zoo ein.

Die Beratung findet an beiden Tagen direkt in der Ausstellung statt. Der Zugang erfolgt über den Besuchereingang am Grünhufer Bogen. Pilzmaterial kann bereits ab Sonnabend während der Öffnungszeiten an der Kasse abgegeben werden.
„Schön wäre es, wenn Fundort, Datum und Finder an den Pilzen vermerkt sind“,  bittet Berater Frank Dommer um diese Angaben, damit die Bestimmung genau erfolgen kann.

Der „Pilz des Jahres 2016“ ist der Schmarotzer-Röhrling (siehe Foto). Ein essbarer Pilz, welcher auf dem giftigen Kartoffelbovist wächst. Er schmeckt nicht besonders gut, ist selten und daher steht er auf der „Roten Liste“. Man sollte ihn also stehen lassen. Er kommt vor allem in moorigen Laub- und Nadelwäldern vor. Durch Moortrockenlegungen ist er gefährdet.

Die Ausstellung im Zoo Stralsund ist am 02. und 03. Oktober von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.