Meldung vom 28.10.2016

Kreuzung ab 1. November voll gesperrt

Die Kreuzung Heinrich-von-Stephan-Straße/Lion-Feuchtwanger-Straße wird vom 1. bis zum 25. November voll gesperrt.

Grund dafür sind die Arbeiten zur Sanierung der Verkehrsflächen in der Heinrich-von-Stephan-Straße, die grundhaft ausgebaut wird.

Der Fußgängerverkehr ist von der Vollsperrung nicht betroffen.

Während der Vollsperrung fahren die Busse der Linie 6 aus Knieper West kommend ab Haltestelle "Heinrich von Stephan Straße" über die Kedingshäger Straße zur Haltestelle "Mozartstraße“. Die Haltestellen "Lion-Feuchtwanger-Straße" und "Juri Gagarin Schule" können während der Sperrung nicht bedient werden.
Die Umleitung der Busse erfolgt auch in die Gegenrichtung.
In der Kedingshäger Straße wird auf Höhe des ehemaligen Markant-Marktes eine Ersatzhaltestelle für die Juri Gagarin Schule eingerichtet.