Meldung vom 09.10.2016

Starker Service kommt nach Stralsund

Gemeinsame Pressemitteilung der Hansestadt Stralsund und der TeleTeam Call-Center und Service GmbH

Bereits Ende September 2016 bezog das Oldenburger Unternehmen TeleTeam Call-Center und Service GmbH leise und fast unbemerkt in der Rostocker Chaussee 38 in Stralsund seine Büroräume. Das inhabergeführte TeleTeam wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Entwicklung des Unternehmens verlief sehr beständig. Heute beschäftigt das Unternehmen 350 Mitarbeiter an zwei Standorten in Oldenburg.

TeleTeam zeigte sich vom professionellen und freundlichen Empfang in Stralsund begeistert. Besonders die Arbeit der Wirtschaftsförderung und des Arbeitgeberservice der Arbeitsverwaltung Stralsund hatten einen großen Anteil daran, "dass die Standortentscheidung für Stralsund gefallen ist", betont Andreas Tiemens, Geschäftsführer von TeleTeam. Langjährige und verlässliche Beziehungen sowohl zu Mitarbeitern als auch zu Kunden sieht er als Fundament des Erfolges. Norddeutsche Tugenden wie Bodenständigkeit, Verlässlichkeit, Offenheit und natürlich auch eine klare Sprache sind weitere Eckpfeiler. 

Auf Grund der ähnlichen Mentalität der Menschen in Stralsund sieht das Oldenburger Unternehmen auch an der Ostseeküste gute Wachstumschancen. "Die gute Konjunktur und der demographische Wandel führen zukünftig zu einer großen Nachfrage nach serviceorientierten Mitarbeitern.", gibt sich Andreas Tiemens optimistisch.
TeleTeam ist überzeugt, in Stralsund weitere Mitarbeiter für eine gemeinsame Zukunft zu gewinnen. 35 Arbeitnehmer sind bereits jetzt. Weitere 21 kommen in nächster Zeit noch dazu.

Heike Becker und Rainer Lange vom Amt für Wirtschaftsförderung/ Stadtmarketing der Hansestadt Stralsund freuen sich über die Ansiedlung der Firma TeleTeam Call-Center und Service GmbH und bedanken sich bei allen Partnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit.