Meldung vom 01.10.2016

"Stralsund in Schwarz-Weiß" beim Singletreff Kultur

Die Oktoberveranstaltung in der Reihe Singletreff Kultur im STRALSUND MUSEUM steht unter dem Motto „Stralsund – Stadtgeschichte in Schwarz-Weiß".

Zu Gast ist der Fotografiker Harry Hardenberg.  

Der 81-Jährige bringt eine Auswahl an Bildern aus dem Zeitraum von 1957 bis 1990 mit und der Titel seines Vortrages verrät es bereits, es sind allesamt Schwarzweißaufnahmen. "Bilder die auf den Betrachter besonders authentisch wirken", so die Erfahrung Hardenbergs.
Der gebürtige Stralsunder blickt 2016 auf sechs Jahrzehnte fotografischen Schaffens zurück.
Seine Arbeiten waren nicht nur in zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen zu sehen, Bilder von ihm wurden auch in mehr als 120 Büchern veröffentlicht. 

Die Veranstaltung beginnt am 15. Oktober um 16 Uhr. Treffpunkt ist an der Museumskasse im Katharinenkloster.