Meldung vom 24.11.2016

Gesamtes Stadtgebiet seit heute Wildvogelgeflügelpest-Sperrgebiet

Der Landrat des Landkreises Vorpommern-Rügen hat die Allgemeinverfügung "Tierseuchenverfügung zur Festlegung eines Sperrbezirks und Beobachtungsgebietes wegen Wildvogelgeflügelpest Nr. 5" herausgegeben. 

Da mehrere im Bereich der Volkswerft aufgefundene tote Möwen beprobt und positiv getestet wurden, ist der Ausbruch der Geflügelpest vom Subtyp H5N8 bei Wildtieren auch für die Hansestadt Stralsund amtlich festgestellt.
Die im Bekanntmachungskasten am Rathaus öffentlich ausgehängte Allgemeinverfügung ist mit dem 24.11.2016 in Kraft getreten. Hierin ist das gesamte Stadtgebiet als Wildvogelgeflügelpest-Sperrgebiet definiert.
Nähere Informationen und den vollständigen Inhalt der Bekanntmachung lesen Sie hier: http://www.lk-vr.de/Willkommen.

Das Ordnungsamt der Hansestadt Stralsund wird die notwendigen Hinweisschilder an den Hauptzufahrtsstraßen anbringen sowie die Stallpflicht und Desinfektionsmatten kontrollieren.

Achten Sie bitte auf aktuelle Veröffentlichungen des Landkreises Vorpommern-Rügen sowie der Hansestadt Stralsund.