Meldung vom 22.11.2016

Weiterbauen für Luther. Vortrag zum Reformationsjubiläum

Im Stralsunder Rathaus

Am 29. November um 19 Uhr ist Dr. Stefan Rhein, Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt und Initiator der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“, im Stralsunder Rathaus zu Gast. 

In seinem Vortrag „Weiterbauen für Luther“ stellt der Referent Baumaßnahmen am UNESCO-Welterbe Luthergedenkstätten in der Spannung von Denkmalpflege und Baukultur vor. 

Die Welterbestätten Lutherhaus und Melanchthonhaus in Wittenberg sowie Luthers Geburtshaus und Sterbehaus in Eisleben werden von der Stiftung Luthergedenkstätten betreut. Sie hat in den letzten Jahren das Welterbe durch zahlreiche Funktionsgebäude erweitert. Ihr Ansatz, nicht nur den Bestand denkmalgerecht zu erhalten, sondern zugleich die Neubauten in aktueller Architektursprache zu gestalten, ist kritisiert und zugleich mit zahlreichen Baupreisen gewürdigt worden. 

Der Eintritt zur Vortragsveranstaltung ist frei!