Meldung vom 27.12.2016

Kulturförderung 2017: Anträge bis 31. Dezember stellen

Die Hansestadt Stralsund fördert im kommenden Jahr kulturelle Projekte.

Dafür können Anträge auf finanzielle Unterstützung zur Förderung kultureller Projekte bis zum 31. Dezember 2016 gestellt werden. Antragsberechtigt sind kulturelle Gruppen, Vereine, Einzelkünstler und weitere Interessenten, die ihr Projekt in der Hansestadt Stralsund umsetzen.
Die Formulare wie Antrag, Kosten- und Finanzierungsplan sowie Hinweise zum Antrag auf Projektförderung stehen auf der Internetseite der Hansestadt Stralsund unter www.stralsund.de/kulturfoerderung zur Verfügung.

Die Anträge sind schriftlich an die Hansestadt Stralsund, Amt für Kultur, Schule und Sport, Kulturbüro, Postfach 2145 in 18408 Stralsund einzureichen.

Nach Bearbeitung der fristgerecht vorgelegten Unterlagen, der Befürwortung durch den Fachausschuss und der Bewilligung der Haushaltsmittel durch das Innenministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird ein Zuschuss bewilligt oder der Antrag abgelehnt.

Nähere Auskünfte erteilt das Kulturbüro, Elke Schulz, unter der Telefonnummer 03831 252 715.

Im Jahr 2016 hat der Ausschuss für Bildung, Hochschule, Kultur und Sport Zuschüsse für kulturelle Projekte in Höhe von 28.335,00 Euro vergeben, dabei wurden 16 Projekte gefördert.