Meldung vom 03.03.2017

Integrationsbeauftragte des Landes zu Arbeitsgespräch im Stralsunder Rathaus

Am 2. März besuchte die Integrationsbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern, Dagmar Kaselitz, die Hansestadt Stralsund und wurde dabei von Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow zu einem Arbeitsgespräch empfangen. 

Um ihr einen umfassenden Überblick über die Integrationsangebote für Menschen mit Migrationshintergrund in Stralsund bieten zu können, berichteten verschiedene Akteure der Stadt aus ihrem beruflichen Alltag, sowohl über positive Erlebnisse als auch Herausforderungen bei noch ungelösten Fragen im Bereich der Integration.