Meldung vom 14.03.2017

Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an den Kanalbrücken im Hafen

Planmäßige Wartungsarbeiten an den Kanalbrücken im Stralsunder Hafen werden vom 20. bis 21. März ausgeführt.

Konkret geht es dabei um die Fähr-, die Querkanal- und die Langenbrücke.
Bei den Wartungsarbeiten ist es erforderlich, die Brücken des Öfteren zu öffnen und zu schließen, um kleinere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten ausführen zu können.  Für Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeugführer können hierdurch Wartezeiten an den Brücken entstehen.  

An der Fährbrücke müssen außerdem Schalter ausgewechselt werden, die durch das Hochwasser im Januar beschädigt worden waren. Dazu ist es notwendig, dass die Brücke für die Montage einige Zeit offen stehen bleibt. Diese Arbeiten sind gleich für Montag früh am 20. März avisiert.  

Es werden alle Verkehrsteilnehmer gebeten, sich auf die Einschränkungen einzustellen.