Meldung vom 23.04.2017

Endspurt bei „Malverwandtschaften“

Die letzten Tage für Sonderausstellung im STRALSUND MUSEUM

Die Ausstellung der „Malverwandtschaften“ lädt ihre Besucher noch bis zum 30. April ins STRALSUND MUSEUM ein.  

Die sechs beteiligten Berliner Künstler Kathrin Rank, Claudia Hauptmann, Susanne Maurer, Mirko Schallenberg, Marc Taschowsky und Stefan Schwarzmüller präsentieren im Katharinenkloster eine breite Vielfalt zeitgenössischer Malerei und verorten diese in ihren jeweiligen „Wahlverwandtschaften“ zueinander. Dabei nehmen ihre individuellen, kunstgeschichtlichen Aneignungen untereinander Bezüge auf. Sinnbildlich als „eine Familienfeier ferner und naher Verwandtschaft“. 

Neben Landschafts- und Naturdarstellungen reihen sich Arbeiten voller Symbolhaftigkeit oder Porträts von realen und Kunstfiguren an Stillleben von inszenierten Objekten in der Bilderschau.  

Wer bisher noch nicht den Weg zu diesem Feuerwerk und Fest der Malerei gefunden hat, nutzt vielleicht kurz vor Toresschluss noch die Gelegenheit zu einem Rundgang. Geöffnet hat das Museum täglich von 10 bis 17 Uhr (außer montags).