Meldung vom 03.04.2017

Neue Verkehrsschilder auf dem Neuen Markt

Auf dem Neuen Markt werden in den nächsten Tagen für den 2x in der Woche stattfindenden Wochenmarkt neue Verkehrsschilder aufgestellt: das Zeichen "Halteverbot" wird durch das Zeichen "Durchfahrt verboten" ersetzt.

Das Parken an den Markttagen auf den Wochenmarktflächen bleibt damit weiterhin verboten, da das Zeichen "Durchfahrt verboten" nicht nur das Befahren sondern auch das Parken untersagt. 

Um ein seitliches Befahren der gesperrten Fläche zu verhindern, werden die am Fahrbahnrand gelegenen äußeren Parkreihen außerdem durch sogenannte "Radstopper" von den übrigen Parkplätzen abgetrennt (auf dem Bild gelbe Linien).  

Zur Befestigung der 2x in der Woche aufzustellenden Verkehrszeichen werden ab dem 3. April Hülsen in den Boden eingebaut.  

Im Zuge der Arbeiten wird die bestehende Verkehrsbeschilderung außerdem teilweise erneuert und der Neue Markt an den Zufahrtsstraßen als Parkraumbewirtschaftungszone mit Parkschein ausgewiesen.