Meldung vom 11.04.2017

Stadtverwaltung Stralsund: Zwei neue Amtsleiter bestätigt

Ab 12. April hat die Stadtverwaltung Stralsund zwei neue Amtsleiter.

Das Amt für Planung und Bau (früher: Bauamt) führt ab sofort Ekkehard Wohlgemuth. Er war bisher Leiter der Abteilung Planung und Denkmalpflege. Der Weggang des bisherigen Amtsleiters Dieter Hartlieb machte die Nachbesetzung der Stelle erforderlich.
Neu gebildet wurde das Amt für Kultur, Welterbe und Medien. Hier heißt die Amtsleiterin Steffi Behrendt. Sie leitete bisher das Büro für Öffentlichkeitsarbeit.
Beide Bewerber wurden heute vom Hauptausschuss bestätigt. 

Zum Amt für Planung und Bau gehören die Abteilungen Bauaufsicht, Planung und Denkmalpflege, Straßen und Stadtgrün sowie Liegenschaften.
Einen neuen Aufgabenzuschnitt ergibt sich für das Amt für Kultur, Welterbe und Medien. Es umfasst die kulturellen Einrichtungen Stadtbibliothek, Musikschule, STRALSUND MUSEUM, Stadtarchiv und Zoo sowie eine Abteilung Kultur und Öffentlichkeitsarbeit. Neben dem Kultur- und Veranstaltungsmanagement, der Kulturförderung und -pflege verantwortet das Amt die städtischen Kommunikationsmaßnahmen und internationalen Beziehungen/Städtepartnerschaften. Die Amtsleiterin führt die Aufgaben im Bereich Welterbe-Management fort. 

Bereits seit Beginn dieses Monats sind folgende Änderungen in der Struktur der Verwaltung wirksam: Holger Albrecht ist Senator und 1. Stellvertreter, Heino Tanschus Senator und 2. Stellvertreter des Oberbürgermeisters. Das Hauptamt heißt Amt für zentrale Dienste. Die Pressestelle gehört zur Stabsstelle für Protokoll und Presse. Die IT-Abteilung wurde dem Ordnungsamt zugeordnet.