Meldung vom 12.04.2017

Zusammen Zukunft gestalten. Tag der Erneuerbaren Energien am 29. April auf dem Alten Markt

Zum Tag der Erneuerbaren Energien am 29. April erwartet Besucher in Stralsund ein buntes Marktgeschehen.

Von 11:00 bis 15:00 Uhr präsentieren sich andiesem Tag eine Vielzahl von Ausstellern auf dem Alten Markt. Sie werben mit tollen Mitmachaktionen und regionalen Produkten für die ganze Familie unter dem Motto „Zusammen Zukunft gestalten“. 

Ein fester Bestandteil der Veranstaltung ist das inzwischen fünfte Stralsunder Solarbootrennen, organisiert vom Umweltbüro Nord e.V.. Schüler testen dabei im Wettkampf ihre Solarboote, die sie aus Plastikflaschen, Fischdosen oder Holz selbst gebastelt haben. Im Vorfeld zeichnet sich für dieses Jahr ein Teilnehmerrekord mit ca. 200 "Bootsführern" ab. Neben den schnellsten Solarbooten wird gleichzeitig auch das am schönsten gestaltete ausgezeichnet.  

Ein weiterer Anziehungspunkt ist die kostenlose Fahrradcodierung durch die Stralsunder Polizeiinspektion. "Eine gute Gelegenheit den Drahtesel gegen Diebstahl zu sichern", wirbt Klimaschutzmanager Stephan Latzko für diese Aktion. 

Der Genuss kommt beim Tag der Erneuerbaren Energien nicht zu kurz. Regionale Produkte wie Biogemüse bis hin zu Wildprodukten werden von Händlern aus der Region angeboten. 

Die Fachaussteller bieten den Besuchern die Gelegenheit, Informationen zu erhalten und geben Tipps, den eigenen Alltag klimafreundlicher zu gestalten. Fragen zum Energiesparen im eigenen Haushalt, zu Kleinwindkraftanlagen oder Plastikabfall können mit den Experten ebenfalls diskutiert werden.
Darüber hinaus können sich die Besucher über die Aktion Stadtradeln informieren, die vom 20. Mai bis 9. Juni stattfindet. 

Der Tag der Erneuerbaren Energien, ein bundesweiter Aktionstag, findet in Stralsund zum achten Mal statt. Mittlerweile ist die Stralsunder Veranstaltung zum zentralen Event in Mecklenburg-Vorpommern geworden. Veranstaltet wird der Tag der Erneuerbaren Energien von der Hansestadt Stralsund, dem Stadtmarketing Stralsund e.V. und dem Umweltbüro Nord e.V.
Schirmherr der Veranstaltung ist Stralsunds Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow.