Meldung vom 07.05.2017

Frühlingskonzerte der Musikschule

Die Musikschule der Hansestadt Stralsund lädt zu ihren beliebten Frühlingskonzerten in die Aula des Hansa-Gymnasiums ein.

Am Freitag, den 12. Mai, 19.30 Uhr, und am Samstag, den 13. Mai, 17.30 Uhr sind die großen Ensembles wie das Orchester der Musikschule, Streichorchester und beide Gitarrenensembles, Chöre und das Blockflötenensemble zu erleben. 

Mit dem Blockflötentrio und einem Trompetentrio sind außerdem ausgezeichnete Teilnehmer des Landeswettbewerbes „Jugend musiziert“ zu hören wie junge Gesangssolistinnen. 

Den Höhepunkt der Konzerte stellt das Orchester der Musikschule dar: in Vorbereitung auf ein Konzert für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern tritt das Orchester in großer Besetzung auf mit Werken von Howard Shore (Musik aus „Herr der Ringe“) und Georges Bizet (die „Farandole“ aus der Arlésienne-Suite Nr. 2 für Orchester).  

Ein sehr selten gespieltes Solowerk ist mit dem Konzert für Violine und Orchester F-Dur des Mozart-Freundes Thomas Linley, zu hören mit der Isabel Troeger als Geigensolistin. Sie ist Teilnehmerin am Bundeswettbewerb "Jugend musiziert". 

Karten zum Preis von 7 Euro sowie 5 Euro ermäßigt sind ab Montag, den 8. Mai, im Sekretariat der Musikschule im Landständehaus (Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00 bis 17.00 Uhr) sowie an der Abendkasse im Hansa-Gymnasium erhältlich.