Meldung vom 28.06.2017

Musikschule rockt den HanseDom

Zu einem außergewöhnlichen musikalischen Event lädt die Musikschule der Hansestadt Stralsund am Mittwoch, den 5. Juli, um 19:30 Uhr in den HanseDom ein.

Ob unter Palmen liegend, die Füße im Wasser oder einen Drink in der Hand: Heiße Rhythmen, Bigband-Sound und Rockbands der Musikschule heizen in subtropischer Badeumgebung zusätzlich ein.

Zum Auftakt spielt die Band „Nameless“ gecoverte britische und deutsche Popsongs von Pink bis Yvonne Catterfield. Im Programm des Abends folgen „The Troopers“, die als vier E-Gitarristen und Drumset mit Filmmusik und Heavy-Metal im HanseDom abrocken.
Etwas ruhiger geht es dann weiter mit den„Singers“. Die Sängerinnen musizieren mit großem Spaß und warten mit Musik der Comedian Harmonists, ABBA und Juli auf. Danach tritt die Band „F.K.K.“ - freies Künstlerkollektiv - auf mit Rock von AC/DC bis Nirvana und Eigenkompositionen.
Kurz vor Ende ist die Hansebigband letztmalig in Stralsund zu hören. Klassiker der Bigbandliteratur von Joe Zawinul, Lennie Niehaus und anderen bringen die jung gebliebenen Erwachsenen unter der Leitung von Dirk Dobke zu Gehör. Den Schlusspunkt setzt eine Rockband aus Stralsunds Partnerstadt Trelleborg im HanseDom. Die fünf schwedischen Musiker von „The Flants“ spielen Coversongs.

Karten zum Preis von 7 Euro/5 Euro ermäßigt sind im Vorverkauf im Sekretariat der Musikschule und im Hansedom erhältlich. Die Abendkasse vor Ort öffnet am 5. Juli um 18.30 Uhr.

Badesachen nicht vergessen!