Meldung vom 02.07.2017

Regionaltag und Zoofest im Zoo Stralsund

Am 2. Juli sind in der Zeit von 11.30 Uhr bis 17.00 Uhr, über den Zoo verteilt, zahlreiche Aktivitäten zu erleben. Denn es ist Regionaltag + Zoofest.

Rund um die Mühle geht es um das Thema „Energie und nachwachsende Rohstoffe“. Die SWS-Natur GmbH informiert über den Energielehrpfad mit Windrad, Solaranlage und Energiegarten. Außerdem wird das Waldmobil der Landesforst erwartet und die historische Technik der Mahnkeschen Mühle zu besichtigen sein. Beim Stand des Naturerbezentrums Rügen ist Kreativität beim Gestalten von Tiermasken und Buttons gefragt, in einer Bastelstraße werden Materialien verarbeitet, die sonst im Müll landen.
Gleich nebenan, im Bauerngarten, können Besucher den Imkern des Stralsunder Imkervereins bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Auf dem Hof vor dem Ackerbürgerhaus ist ein historisches Markttreiben geplant mit Blockhausbau über Holzkunst bis hin zur Schafschur und Verarbeitung der frisch geschorenen Wolle.
Regionale Produkte können Gäste vom Wildgut Warksow und von den Gristower Landfrugens verkosten und auch gleich kaufen. Darüber hinaus steht ein großes Angebot an Pflanzen aus der Zoogärtnerei und Kleintieren aus dem Zoo zum Verkauf.
Im Ackerbürgerhaus ist ab dem 2. Juli eine kleine Ausstellung u. a. mit historischem Tierspielzeug zu sehen.
Tierbilder des Franzburger Malers Bertram von Schmiterlöw sind in der Ausstellungshalle des Zoos zu sehen.

Auf der Festwiese und dem Spielplatz warten zahlreiche Angebote wie Springburg, Ponyreiten und Kamelreiten auf die Kinder. Ab 14.00 Uhr startet hier die große Tierparade. Neben den Stars aus der Tiershow stellen die Zoo-Mitarbeiter einige Jungtiere vor, die an diesem Tag einen Namen erhalten.
Getauft wird dabei auch der Lama-Hengst, dessen Name nach einem Facebook-Aufruf feststand.
Im Anschluss an die Tierparade führt das Theater Vorpommern "Die kleine Zauberflöte" für Kinder auf der Bühne des Zoos auf.

Das Stralsunder Zoofest (früher Tierparkfest) findet seit 1968 traditionell am ersten Sonntag im Juli statt. Derzeit wird es im zweijährigen Wechsel als Fest der Generationen oder - wie in diesem Jahr - als Regionaltag ausgerichtet.

Das Programm
11.30 bis 17.00 Uhr

Rund um die Mühle
Informationen zum Energielehrpfad
Nutzung regenerativer Energien
Infostand der Stadtwerke Stralsund
Naturerbezentrum Rügen mit großem Bastelstand

Bauerngarten
Imkerverein Stralsund und Umgebung e.V.

Ackerbürgerhaus, Hoffläche
Pflanzenverkauf der Zoogärtnerei
Streichelgehege und Kleintierverkauf
Schafschur
Stralsunder Mittwochspinner
Wildgut Warksow mit regionalen Produkten von Bison und Wild
Förderverein Gristow e.V. mit Fruchtaufstrichen, Chutneys und Essig
Blockhausbau
Holzkunst

Festwiese
Springburg, Ponyreiten

Theaterpädagogik und Zooschule
14.00 Uhr Tierparade mit Tiershow im Anschluss Aufführung der Kinderoper "Die kleine Zauberflöte"

Ausstellungshalle
Ausstellung mit Tierbildern des Franzburger Malers Bertram von Schmiterlöw (separate Pressemitteilung)

Tierbilder von Bertram von Schmiterlöw im Zoo zu sehen
Zum Regionaltag am 2. Juli besteht die seltene Möglichkeit, Tierbilder und Studien des Franzburger Malers Bertram von Schmiterlöw in der Ausstellungshalle des Zoos zu besichtigen.
Der 1925 in Franzburg geborene Maler hat in den Jahrzehnten seines künstlerischen Schaffens einen unverwechselbaren Stil entwickelt. Neben Landschaften und Porträts zählen Tiere zu seinen Lieblingsmotiven. Insbesondere Katzen haben es dem Künstler angetan.

Eröffnung Museumsstube im Ackerbürgerhaus des Stralsunder Zoos zum Regionaltag am 2. Juli
In einem bisher wenig genutzten Raum des historischen Ackerbürgerhauses im Stralsunder Zoo wird am 2. Juli eine kleine Ausstellung mit thematisch gestalteten Vitrinen eröffnet. In einer Vitrine sind historisches Kinderspielzeug und Mitbringsel ausgestellt, die einen Bezug zu Tieren haben. Eine weitere Vitrine informiert mit Exponaten und Dokumenten über die Geschichte der Stralsunder Holzschuhmanufaktur Schwohls. In einer dritten Vitrine werden archäologische Funde aus der Schmiterlöwschen Sammlung gezeigt. Eine Tischvitrine ist Souvenirs aus dem Zoo Stralsund gewidmet, ein alter Medikamentenschrank zeigt Exponate aus der Geschichte der Veterinärmedizin.