Meldung vom 29.06.2017

Schon über 1.700 Anmeldungen zum 10. Rügenbrücken-Marathon

Am 14. Oktober 2017 findet der Sparkassen-Rügenbrücken-Marathon zum 10. Mal statt.

Die Jubiläumsveranstaltung stößt auf große Resonanz: Genau 1.714 Anmeldungen liegen mit Stand vom 28. Juni 2017 bereits vor. Das sind knapp 250 mehr als im vergangenen Jahr zu diesem Zeitpunkt. Spitzenreiter bei den zur Auswahl stehenden Lauf- bzw. Walkingstrecken sind derzeit die 6-km-Walking-Strecke mit 450 Anmeldungen und der 12-km-Lauf mit 364 Anmeldungen. Es folgen der 6-km-Lauf mit 324 Interessenten, der Halbmarathon mit 265 Startern und die 12-km-Walking-Strecke mit 172 Anmeldungen. Für den Marathon haben bislang 64 Läufer gemeldet. Auf der Liste des Kinderlaufes sind 75 Namen vermerkt.
„Wir gehen davon aus, dass wir die 3.000-Teilnehmer-Marke auch diesmal wieder knacken“, blickt Andreas Boehk, Leiter des Organisationsteams, voraus. Noch sei schließlich Zeit, sich für eine der vier Lauf- bzw. zwei Walking-Strecken zu entscheiden und anzumelden. Erst am 04. Oktober 2017 ist Meldeschluss. Für die ganz Zögerlichen oder Unentschlossenen besteht sogar noch am Wettkampftag die Möglichkeit, sich in die Starterliste eintragen zu lassen.

„Auf jeden Fall wird es wieder ein richtig tolles Event. Allein die Streckenführung über die Rügenbrücke, die sonst ja ausschließlich den Fahrzeugen vorbehalten ist, hat ihren Reiz. Bis auf die Kinder, die durch die Stadt laufen, überqueren alle das imposante Bauwerk. Egal, ob Läufer oder Walker“, sagt Andreas Boehk. Hinzu komme, dass sowohl unterwegs als auch im Start-Ziel-Bereich auf der Hafeninsel Stralsund alles getan werde, um die Teilnehmer bestens zu betreuen. Das reiche von der umfassenden Information und der Ausgabe der Startunterlagen über das Begleitprogramm, die Verpflegung, die ärztliche Betreuung und Massagen bis hin zu den Ehrungen der Besten mit Pokalen und Preisen sowie Medaillen und Urkunden für alle, die durchs Ziel kommen.
Für das Organisationsteam, das im Auftrag der Veranstalter Hansestadt Stralsund und Landkreis Vorpommern-Rügen agiert, bedeutet das natürlich viel Arbeit. Schon seit Wochen sind die Frauen und Männer dabei, den 10. Rügenbrücken-Marathon vorzubereiten. „Fast alle Mitglieder des Teams sind Ehrenamtler. Es ist beeindruckend, was sie in ihrer Freizeit während der langen Vorbereitungsphase als auch während der Veranstaltung leisten“, lobt Andreas Boehk seine Mitstreiter.

Anmeldungen für alle Strecken im Rahmen des Rügenbrücken-Marathon sind online unter www.davengo.com möglich. Für schriftliche Anmeldungen und weitere Informationen können sich Interessenten an das Organisationsteam beim Sportbund Hansestadt Stralsund e.V., Barther Straße 70 in 18437 Stralsund, Telefon 03831/29 33 76, Email info@ruegenmarathon.de , wenden.
Auch freiwillige Helfer, die am Veranstaltungstag beispielsweise als Streckenposten auf der Rügenbrücke oder im Start-Ziel-Bereich am OZEANEUM zum Einsatz kommen, werden wieder gesucht. Sie können sich ebenfalls im Organisationsbüro melden.