Meldung vom 03.07.2017

25jähriges Jubiläum des Frauenpolitischen Runden Tisches Stralsund

Am Samstag, den 1. Juli fand im historischen Festsaal des Wulflamhauses die gelungene Feier zum 25jährigen Jubiläum des Frauenpolitischen Runden Tischesstatt. 

Die ca. 40 geladenen Gäste kamen in den Genuss eines aufklärenden und anregenden Vortrages zum Thema „Ist Feminismus noch zeitgemäß?“ von Frau Prof. Dr. (i.R.) Ursula Müller, ehemalige Professorin für Frauen- und Geschlechterforschung an der Universität Bielefeld.
Anschließend folgte ein angeregter Dialog mit Politikerinnen aus der Region, Sonja Steffen (SPD), Claudia Müller (Bündnis 90/Die Grünen), Kerstin Kassner (Die Linke) und Gundela Knäbe (CDU).
Moderiert wurde die Veranstaltung von Andrea Meyer (Lebensweise - Moderation, Coaching, Supervision).
Der Vormittag wurde eingeläutet von Schülern der Gitarrenklasse der Musikschule Stralsund und fand seinen Ausklang mit musikalischer Unterhaltung durch den Stralsunder Rock- und Popchor „Heartbeat“.
Auf 25 weitere Jahre des Frauenpolitischen Runden Tisches in Stralsund!

Autorin: Amanda Schulz, Sprecherin des Frauenpolitischen Runden Tisches