Meldung vom 06.07.2017

Musikschule: Drumset-Workshop: vom Anfänger zum Virtuosen

Am 15. Juli um 15 Uhr veranstaltet die Musikschule Stralsund erstmalig einen Drumset-Workshop mit dem Musikpädagogen und Schlagzeuger Thomas Görsch.

Interessierte zwischen 6 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen, in die Musikschule zu kommen, gern gemeinsam mit ihren Eltern.

Thomas Görsch, seit 2015 Schlagzeuglehrer an der Musikschule, sagt: „Die ganze Welt ist ein einziges großes Schlagzeug!“ So trommelt er auch auf allen möglichen Alltagsgegenständen.

Wer neugierig auf das Drumset und andere Schlaginstrumente ist, kann in der Musikschule erleben, wie Görsch Einblicke in seine sehr dynamische Spielweise vermittelt. Zudem werden Stick- und Fußtechniken, ungerade Taktarten, Speed-HiHat-Spiel und open-handed playing erklärt.

Der Workshop ist kostenfrei!

Thomas Görsch hat in Berlin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Schlagzeug in der Jazz- und in der Klassikabteilung studiert. Er gründete seine erste Band mit Richard Kruspe (Rammstein), spielte bei Knorkator und Mutabor, stand mit Anna R. (Rosenstolz) und Georgi Gogow (City) auf der Bühne und hatte schon in der DDR einen Plattenvertrag bei „Amiga". Seit einigen Jahren spielt er auf historischen Märkten mit "Cocolorus Diaboli“. Thomas Görsch hat als Pädagoge schon viele Schülerinnen und Schüler fit gemacht für das Instrument bis hin zu Preisträgern beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“.

Mehr Informationen unter www.stralsund.de/musikschule oder unter www.trommelthomas.de

Wenn Ihr Kind oder Sie neugierig geworden sind – einfach am 15. Juli zwischen 15.00 und 17.00 Uhr in die Musikschule kommen. Im neuen Saal ist was los!