Meldung vom 19.07.2017

Zweite Anmeldephase für Rügenbrücken-Marathon endet

Am 14. Oktober erwarten die Hansestadt Stralsund und der Landkreis Vorpommern-Rügen als Veranstalter mehr als 3.000 Sportfreunde zum 10. Sparkassen Rügenbrücken-Marathon. Die Anmeldung zu dem großen Event läuft auf Hochtouren.

Wie in den Vorjahren gibt es auch diesmal wieder drei Anmeldephasen mit unterschiedlichen Teilnahmegebühren. Je eher man sich anmeldet, desto kostengünstiger wird es. Die zweite Anmeldephase endet am Sonntag, 30. Juli.
Wer also genau weiß, dass er bei der Jubiläumsveranstaltung dabei sein will, sollte es nicht versäumen, sich noch in den nächsten Tagen in die Starterliste eintragen zu lassen.
Offizieller Anmeldeschluss ist am 04. Oktober. Jedoch besteht für Sportfreunde, die sich ganz kurzfristig für eine Teilnahme entscheiden, noch am Vortag der Veranstaltung und bis kurz vor dem ersten Start am 14. Oktober die Möglichkeit, sich vor Ort anzumelden.

Beim 10. Sparkassen Rügenbrücken-Marathon stehen mit Marathon, Halbmarathon, 12 km und 6 km wieder vier Laufstrecken sowie für Walker die 6- bzw. 12-km-Strecke zur Auswahl. Auch für Kinder steht ein Lauf auf dem Programm. Für die Mädchen und Jungen geht es zwei Kilometer durch die Stralsunder Innenstadt, während alle andere Strecken über die Rügenbrücke führen.

Anmeldungen sind online unter www.davengo.com möglich. Für schriftliche Anmeldungen und weitere Informationen können sich Interessenten an das Organisationsteam beim Sportbund Hansestadt Stralsund e.V., Barther Straße 70 in 18437 Stralsund, Telefon 03831/29 33 76, E-Mail info@ruegenmarathon.de, wenden.

Auch freiwillige Helfer, die am Veranstaltungstag beispielsweise als Streckenposten auf der Rügenbrücke oder im Start-Ziel-Bereich am OZEANEUM zum Einsatz kommen, werden gesucht. Sie können sich ebenfalls im Organisationbüro melden.