Meldung vom 25.08.2017

Ab 1. September bargeldloser Zahlungsverkehr in der Straßenverkehrsbehörde

Ab dem 1. September wird das Zahlungssystem bei der Straßenverkehrsbehörde umgestellt.

Zum Beispiel können dann Bewohnerparkausweise oder Ausnahmegenehmigungen gemäß Straßenverkehrsordnung für Handwerker und Gewerbetreibende nur noch mit EC-Karte oder Kreditkarte bezahlt werden.
Zusätzliche besteht für die Straßenverkehrsbehörde die Möglichkeit, Rechnungen zu erstellen.