Meldung vom 19.03.2018

Förderverein übergibt Musikschule besonderes Instrument

Großbassblockflöte gehört jetzt zum Bestand

Der Verein der Freunde und Förderer der Musikschule übergab jetztein ganz besonderes Instrument an die Musikschule.
Mit der Großbassblockflöte, einer Blockflöte in sehr tiefer Lage, können die Flötenensembles und Quartette der Musikschule klanglich im Bassregister ergänzt werden. Das Instrument mit Knickhals kann von kleineren Schülerinnen und Schülern auf einem „Stachel“ gespielt werden. Die Großbassblockflöte rundet den Klang eines Ensembles mit ihrer profunden Tiefe ab.

Im Vorspiel konnte die Großbassblockflöte bereits im Blockflöten-Doppelquartett genutzt werden, nachdem der Vorsitzende des Fördervereins, Dirk Simon, das Instrument an die Musikschule übergeben hatte. Zuvor hatte die Bürgerschaft der Hansestadt auf ihrer letzten Sitzung der Annahme der Spende zugestimmt.

Der Förderverein der Musikschule hat das Instrument aus dem Spendenprojekt „Töne für die Musikschule!“ zur Verfügung gestellt. Hier können Spenderinnen und Spender Noten oder Notenschlüssel aus Ton an der Spenderwand im Innenhof der Musikschule erwerben, die dann von der Stralsunder Töpferin Hendrike Weber erstellt werden.