Meldung vom 25.04.2018

Von Solo bis Orchester! Musikschule lädt ein zu Frühlingskonzerten

Die beliebten Frühlingskonzerte der Stralsunder Musikschule finden am 4. Mai um 19:30 Uhr und am 5. Mai um 17:30 Uhr in der Aula des Hansa-Gymnasiums statt.

In den Frühlingskonzerten treten fast alle klassischen Ensembles der Musikschule auf: Kinderchor, Gesangsgruppe, beide Gitarrenensembles, Akkordeonquartett, Blockflötenensemble, Blechbläsersextett. Auch das Streichorchester, das Musik aus „Fluch der Karibik“ interpretieren wird, und das preisgekrönte Blockflötentrio sind zu hören.

Die besten Stralsunder Musikschülerinnen und Musikschüler, vom Nachwuchssänger bis zum großen Orchester der Musikschule, bieten ein besonderes musikalisches Erlebnis. Mit dabei: Celloschülerin Helene Mark, die erstmals als Solistin mit dem Orchester der Musikschule auftreten wird. Gemeinsam führen sie das Violoncellokonzert von Carl Stamitz auf. Julia Jeschke, Tabea Ganzen und Robby Hoeft entführen die Konzertbesucher in die Welt des Kunstliedes.
Das Orchester der Musikschule beschließt das Konzert mit Filmmusiken unter anderem aus "Herr der Ringe - Die zwei Türme" oder auch unbekannteren Stücken von den Komponisten Elmer Bernstein und Erich Wolfgang Korngold.

Karten zum Preis von 7 € / 5 € ermäßigt gibt es ab sofort im Sekretariat der Musikschule im Landständehaus (Montag bis Freitag 9.00-12.00 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag 13.00-17.00 Uhr) sowie an der Abendkasse im Hansa-Gymnasium.
Wichtiger Hinweis: Ab dem 2. Mai ist in der Musikschule Kartenzahlung möglich.