Meldung vom 22.06.2018

2. Familienfest des Lokalen Bündnisses für Familie der Hansestadt Stralsund AHOI – Der Sommer wird bunt!

Am 28. Juni 2018 ist es endlich wieder soweit! Unter dem Motto „Ahoi – Der Sommer wird bunt“ veranstaltet das Lokale Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund mit seinen Bündnispartnerinnen und Bündnispartnern das große Familienfest im Stralsunder Strandbad. Nunmehr zum 2. Mal steht die Familie im Mittelpunkt des Festes!

Um 15 Uhr geht es los und bis 18 Uhr können Sie gemeinsam mit Ihrer Familien einen informativen, spaßigen und aktiven Nachmittag erleben.
Nach dem Line Dance Auftritt der Kinderhortgruppe des Horthause „Lütt Matten“ des IB e.V. wird schon um 15. 30 Uhr der 1. Beach Soccer Cup im Strandbad angepfiffen. Hier können die Kids zeigen, wie gut sie mit dem runden Leder auf weichem Strandsand umgehen können. Um 16 Uhr findet die Preisverleihung zum Malwettbewerb „Meine Familie und ich“ statt. Viele tolle Preise warten auf die glücklichen Gewinner und Gewinnerinnen. Und gegen 17.45 Uhr werden auch die Spieler und Spielerinnen um den 1. Beach Soccer Cup geehrt.

Neben diesen Höhepunkten gibt es noch vieles mehr! Seifenblasenspaß, Basteln, Kinderschminken, Quizrad, Malen, Wikingerschach, Hüpfburg, Jakkolo, Fröbelturm, Wasserbahn, Buttons herstellen, Enten angeln sind nur ein paar Stationen. Hat die Puppe oder der Teddybär Ihres Kindes eine Verletzung oder „Aua“? Dann auf jeden Fall zum Familiennachmittag mitbringen. Denn auch der Puppendoktor wird vor Ort sein und sich das Wehwehchen anschauen.
Außerdem werden sich auch „Walfred“ und seine Stranddetektive vom Ozeaneum und auch „Hansi“ Seesternchen vom HanseDom Stralsund ins Getümmel stürzen.

Ein Fahrradsicherheitsparcours für Kids des ADFC Stralsund-Rügen e.V. wird ebenfalls aufgebaut. Also gerne das Fahrrad und/oder Laufrad mitbringen. Denn hier können die Kids lernen, wie sie im Straßenverkehr sicher fahren.

Schauen Sie vorbei – es lohnt sich! Der Eintritt ist natürlich kostenfrei!

gez. Stefanie Patzelt
Bündnissprecherin
LBFF der HST