Meldung vom 22.06.2018

Tag der Architektur am 23. + 24. Juni 2018 zeigt offene Bauwerke und moderne Raumkonzepte in Stralsund, Zingst, Prerow, Sassnitz, Bad Doberan und Ahrenshagen

(Pressemitteilung der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern) „Architektur bleibt!“ lautet das bundesweite Motto zum Tag der Architektur am Samstag und Sonntag, den 23. und 24. Juni 2018. Zur diesjährigen Architekturpräsentation können 48 Projekte in 31 Orten in Mecklenburg-Vorpommern besucht und besichtig werden.

Die kürzlich fertiggestellten Bauwerke, Freianlagen, Raumkonzepte und Projekte der Stadtentwicklung werden von Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplanern für interessierte Besucher geöffnet und am konkreten Beispiel vorgestellt und erläutert. Es können Bauwerke besichtigt werden, die üblicherweise nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich sind.

Das Motto zum Tag der Architektur 2018 „Architektur bleibt!“ knüpft an das Europäische Kulturerbejahr 2018 an. Engagement, Schutz, Nachhaltigkeit und Innovation sind die vier Säulen, unter denen die Europäische Union die Ziele des Kulturerbejahres bündelt. Schwerpunkt in Deutschland ist dabei das bauliche Erbe.

Alle Projekte und Öffnungszeiten können im Internet unter mobil.tag-der-architektur.de abgerufen werden. Zudem bieten die deutschen Architektenkammern der Bundesländer eine kostenlose App zum Tag der Architektur an, die man im iTunes-Store oder auf Google Play herunterladen kann. Alle 48 Projekte und Extra-Veranstaltungen aus M-V sind dann über diese App jederzeit und vor Ort abrufbar.

Ausführliche Informationen und die Broschüre als PDF zum Download unter www.ak-mv.de