Meldung vom 30.10.2018

Lions Club übernimmt Dauerpatenschaft für Löwen im Stralsunder Zoo

Bereits in den vergangenen Jahren unterstützte der Lions Club Stralsund den Stralsunder Zoo bei verschiedenen Projekten.

Dabei übernahm der Serviceclub auch mehrfach Patenschaften für einen der vier Löwen.
Jetzt war die Freude bei Zoodirektor Dr. Christoph Langner (Bildmitte) groß, als der Präsident des Clubs, Gerd Habedank (r.) und der Vorsitzende des Fördervereins Peter Friesenhahn (l.) mit der diesjährigen Patenschaft die Nachricht überbrachten, dass der Club die Patenschaft in eine Dauerpatenschaft umwandeln möchte, die sich Jahr für Jahr automatisch verlängert. Der Lions Club fügt damit seinem weitreichenden Engagement für Projekte im Sozialbereich und im Umweltschutz eine weitere Facette hinzu.

Aufmerksamen Besuchern ist sicher aufgefallen, dass bei dem Stralsunder Löwenquartett derzeit eine Löwin fehlt. Ursache ist eine schwere Verletzung, die sich das Tier vermutlich durch einen Knochensplitter zugezogen hat. Gegenwärtig erholt sich die Löwin davon hinter den Kulissen.