Meldung vom 23.11.2018

Berliner Kissen für ruhigeren Verkehr

Auf der Arnold-Zweig-Straße vor der Grundschule "Karsten Sarnow" liegen demnächst zwei Kissen - sogenannte "Berliner Kissen".

Die haben die Aufgabe, den Autoverkehr vor der Schule zu verlangsamen. "Damit", so Stephan Bogusch, Leiter der Abteilung Straßen und Stadtgrün, "erhöhen wir die Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler."

Mit der Installation der beiden Geschwindigkeitsbremser reagiert die Stadtverwaltung auf den Wunsch von Elternvertretern Ein Kissen ist bereits installiert, das zweite kommt demnächst dazu. Die Kosten für beide betragen 2.900 Euro.