Meldung vom 14.12.2018

Freigabe in Voigdehagen: Fahrbahn fertig

Verbindung von Voigdehagen nach Andershof jetzt mit Asphalt

Große Freude im Stralsunder Stadtteil Voigdehagen: Heute (14. Dezember) konnte die Verbindungsstraße von Voigdehagen zum Stadtteil Andershof freigegeben werden.
Auf mehr als 500 m müssen sich Autos, Radfahrer und Fußgänger nicht mehr über schief liegende Betonspurplatten quälen, sondern sie können ab sofort eine komfortable Asphaltstraße nutzen.
Sowohl Oberbürgermeister Alexander Badrow als auch Einwohner des Ortsteils ließen es sich nicht nehmen, gemeinsam die letzte Baustellen-Barriere beiseite zu räumen, um die Strecke in Besitz zu nehmen.
Bei Kosten von 82.000 Euro wurde nach verschiedenen notwendigen Vorarbeiten zur Festigung des Untergrundes das 3 m breite Asphaltband hergestellt. Dazu kommen Seitenstreifen und Ausweichstellen.

Ursprünglich war geplant, im Ortskern mit der Sanierung der Dorfstraße zu beginnen. Jedoch hatte es im Sommer auf die entsprechende Ausschreibung keinerlei Angebot gegeben. Um aber keine Zeit zu verlieren, wurde der eigentlich letzte Bauabschnitt nun zum ersten gemacht.
Noch vor Weihnachten erfolgt die erneute Ausschreibung für die Sanierung der Dorfstraße in Voigdehagen, der Baubeginn für den ersten Abschnitt ist für das Frühjahr vorgesehen.