Meldung vom 29.12.2018

Silvesterfeuerwerk in Stralsund „Molenfeuer 2018“

Es ist eine schöne Tradition, sich mit der ganzen Familie beim großen Höhenfeuerwerk im Stralsunder Hafen auf den Silvesterabend einzustimmen.

Darum wird auch in diesem Jahr, im Auftrag der Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund, Klaus Preuße mit seinem Team von „Potsdamer Feuerwerke“ beeindruckende Feuerblumen in den abendlichen Himmel über dem Strelasund schießen. Zum Einsatz kommt dabei nur hochwertige Pyrotechnik aus europäischer Qualität. Highlight werden sicher 200 mm große Kaliber aus italienischer Produktion sein, die bei hoffentlich nebelfreier Sicht ihre volle Farbenpracht entfalten.

Um 18:30 wird das Höhenfeuerwerk auf der Nordmole gezündet, das von Hafeninsel und Sundpromenade aus hervorragend zu sehen ist. Es lohnt sich dabei, ein paar Minuten eher auf der Hafeninsel zu sein und mit Freunden auf das zurückliegende oder auch bereits das kommende Jahr anzustoßen, da die Gastronomen der Hafeninsel Getränke und Speisen anbieten.

Um stressfrei zum Feuerwerk und danach auch wieder nach Hause zu kommen kann man einfach die Busse des Nahverkehrs nutzen, die auf folgenden Linien verstärkt werden:
Linie 3 um 17:55 Uhr ab Strelapark,
Linie 4 um 17:50 Uhr ab Viermorgen und
Linie 6 um 17:55 Uhr ab HanseDom.
Die Busse dieser Linien fahren 19:05 Uhr ab Hafen dann auch wieder zurück.

Wir wünschen allen Besuchern des „Molenfeuer 2018“ einen gelungenen Start in den Silvesterabend und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2019.

Ihre
Tourismuszentrale Stralsund