Meldung vom 23.12.2018

Strampeln für den Zoo

Stralsunder Zoo begeht 60-jähriges Jubiläum mit großer Radtour

Der Zoo Stralsund ist im nächsten Jahr in Feierlaune. Die Stralsunder Einrichtung wird "60 Jahre" und begeht dieses Jubiläum nicht nur mit dem 50. Zoofest und dem Regionaltag sondern auch mit einer großen Radtour am 29. Juni.
Die Idee dazu ist in Kooperation mit dem Zoo Eberswalde entstanden – beide Einrichtungen verbindet eine langjährige gute Zusammenarbeit. Hinzu kommt, dass der Eberswalder Zoo im Jahr 2019 bereits zum 15. Mal die eigene "Tigerradtour" veranstaltet und somit den Radtour-Neulingen in Stralsund wertvolle Tipps geben konnte.

Bei der Zooradtour Stralsund handelt es sich nicht um ein professionelles Radrennen, die 270 Kilometer lange Strecke ist dabei eine sportliche Herausforderung mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 27 km/h.
Die voraussichtliche Strecke führt von Stralsund aus über Grimmen, Demmin, Altentreptow und Angermünde bis nach Eberswalde. Gestartet wird um 4:00 Uhr morgens am Grünhufer Bogen, die Ankunft in Eberswalde ist für 16:30 Uhr geplant. Dort wird das Fahrerfeld mit einer bunten Zooparty empfangen. Unterwegs stoppt das Fahrerfeld zu mehreren Pausen, um sich zu stärken.

Die Teilnahmegebühr, das sogenannte "Sattelgeld", beträgt 100,00 Euro und beinhaltet die Anmeldegebühr, ein hochwertiges Fahrradtrikot, die Pausenverpflegung sowie die technische Unterstützung.
Die Anmeldefrist läuft vom 21. Dezember 2018 bis zum 18. Januar 2019.

Die Zooradtour Stralsund wird unterstützt durch die Fördervereine der beiden Zoos, den Zoofreunde Stralsund e.V. und den Verein der Freunde und Förderer des Zoologischen Gartens Eberswalde e.V. Mit der gemeinnützigen Radsportveranstaltung möchten die Fördervereine auch Spendengelder für den Zoo Stralsund einwerben.

Ausführliche Informationen sowie das Anmeldeformular gibt es auf www.stralsund.de/zoo und auch www.tigerradtour.de